OpenBibBlog

Das Blog zu OpenBib und OPAC 2.0
Optionen:

Archiv fü Oktober 2014

Nachweise von E-Books dank Open Data

Nichts ist ärgerlicher als teuer lizensierte E-Book-Pakete, die für den Nutzer mehr oder weniger unsichtbar sind. Ein Beispiel hierfür sind die E-Books des Pakets Nomos online Premium von der Beck-Online-Plattform. Anders als z.B. das Beck-Online Hochschulmodul wird dieses nicht im hbz erfasst und ist damit nicht automatisch in unserer lokalen Recherche-Infrastruktur für USB-Portal und KUG […]

CIB vs. libOS – Eine Analyse

Analog zu Christian Hauschkes „Operation Frühjahrsputz“ einige Gedanken, die ich im April 2013 kurz nach der DFG-Entscheidung zusammengefasst hatte, aber die bisher im Blog auf Halde lagen. Mit der Bewilligung des CIB-Antrages von HeBIS, KOBV und BVB im Bereich „Neuausrichtung überregionaler Informationsservices“ durch die DFG wurde eine weitreichende Weichenstellung für die zukünftige deutsche Bibliothekslandschaft getroffen. […]

  • Kommentare deaktiviert für CIB vs. libOS – Eine Analyse

Kooperative Bearbeitung von Sammlungs-Portalen

Die KUG Recherche-Infrastruktur mit OpenBib war seit jeher nicht als Content-Management-System (CMS) konzipiert. Inhalte und Logik für dynamische Inhalte werden über ein Templating-System organisiert. Durch dessen Objektorientierung kann über Vererbungs-Mechanismen elegant und mit wenig Aufwand eine Vielzahl von Sammlungs-Portalen – derzeit 26 zuzüglich weiterer 14 für die RheinlandBib – verwaltet werden. Die zugehörigen Templates sind […]

  • Kommentare deaktiviert für Kooperative Bearbeitung von Sammlungs-Portalen