OpenBibBlog

Das Blog zu OpenBib und OPAC 2.0
Optionen:

Seit dem Start des USB-Portals als in die USB-Homepage integriertes Recherche-Portal im Herbst 2009 gab es – nicht nur unter unseren Anwendern – immer wieder Verwirrung darüber, welches Recherche-Portal sie denn sinnvollerweise nutzen sollen: Das USB-Portal der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln mit seiner Möglichkeit auch entfernte Kataloge und Datenbanken, speziell den EBSCO Discovery Service zu […]

  • Kommentare deaktiviert für KUG und USB-Portal – Aus zwei wird eins

Ausgehend von den OAI-Daten des Kölner UniversitätsPublikationsServers KUPS werden seit knapp 10 Jahren OAI-Daten in den Kölner UniversitätsGesamtkatalog KUG für die Recherche integriert. Die dafür zuständigen Programme haben – mangels Notwendigkeit – in dieser Zeit nur geringfügige Anpassungen erfahren. Mit der Einführung von OpenBib 3 für den KUG haben wir gleichzeitig die zugrundeliegende Infrastruktur modernisiert. […]

Facetten im KUG – Standorte und Sprachen

Vor einigen Wochen wurden die Facetten im KUG mit der Eingrenzung der Rechercheergebnisse nach Themengebieten erweitert. Das sollte aber nur der Anfang für weitergehende Änderungen bei den Facetten sein. So ist es gerade im Bereich der Erscheinungsjahre aus Nutzersicht hilfreich eine Recherche im Nachhinein auf Jahresbereiche einzugrenzen, wie es andere Kataloge schon seit einiger Zeit […]

  • Kommentare deaktiviert für Facetten im KUG – Standorte und Sprachen

Recherche von Normdaten im KUG

Neben der bekannten Suchmöglichkeit nach Titeln stellt der KUG ab sofort auch eine Recherche nach Normdaten-Einträgen von Personen, Körperschaften sowie Schlagworten mit Suchmaschinentechnologie bereit, wie sie vor allem von bibliothekarischer Seite gewünscht wird. Grundlage für die Erschließung der Normdaten ist ein zusätzlicher Suchindex für jeden Katalogbestand, in den die vorhandenen Normdatensätze eingeladen werden. Das Suchformular […]

  • Kommentare deaktiviert für Recherche von Normdaten im KUG

Teil 2: URLs zu digitalen Inhaltsverzeichnissen und Recherche-Eingrenzung nach Themengebieten Seit knapp zwei Monaten können unsere Nutzer nun schon durch die Schlagworte aus den offenen Katalogdaten des BVB/KOBV (b3kat) unsere eigenen Medien besser finden. Bereits damals waren weitere Inhalte des b3kat in unseren Fokus gerückt: Andere Anreicherungen können folgen, wie die digitalisierten Inhaltsverzeichnisse, Rezensionen oder […]

  • Kommentare deaktiviert für Mehr finden mit offenen Katalogdaten 2

Suche in Inhaltsverzeichnissen

Ab sofort können Bücher im KUG anhand der Begriffe in ihren Inhaltsverzeichnissen gefunden werden. Grundlage sind knapp 510.000 (aus OCR resultierende) Texte von Inhaltsverzeichnissen aus hbz und dnb, die in unsere zentrale Kataloganreicherungsdatenbank geflossen sind. Anhand dieser Datenbank werden alle zugehörigen Titel aus allen Katalogen des KUG angereichert. Zuvor wurden die Inhalte grob gefiltert sowie […]

Teil 1: Schlagworte Es ist nun schon knapp 4 Jahre her, seit wir begonnen haben, den KUG mit Schlagworten anzureichern. Damals war die Motivation eine Homogenität in der Sacherschließung der Kataloge untereinander sowie eine einheitlichere Auffindbarkeit von Titeln zu erreichen, die bis dato nicht existierte. Wir haben daher aus dem Bestand des USB-Katalogs und der […]

Ab sofort bietet der KUG passend zu den eingegebenen Suchbegriffen die relevantesten Fachdatenbanken thematisch gruppiert rechts in den Trefferlisten unterhalb der Facetten an. So helfen wir unseren Nutzern im KUG aktiv beim Auffinden sonstiger thematisch relevanter Aufsätze und Materialien, in den von uns recht teuer lizensierten Fachdatenbanken und hoffen auf diesem Weg deren Nutzung zu […]

  • Kommentare deaktiviert für Empfehlungen von Fachdatenbanken im KUG

Nichts ist für die Ewigkeit. Das gilt insbesondere für Nummern von Bibliotheksausweisen oder E-Mail-Adressen. Ob ein Nutzer seinen Ausweis verloren hat oder seine Nutzergruppe wechselt (z.B. nach Beendigung seines Studiums), immer bekommt er bei uns einen neuen Ausweis mit einer neuen Benutzernummer (in der die Nutzergruppe alphabetisch kodiert ist). An die Benutzernummer werden im KUG […]

  • Kommentare deaktiviert für Verschieben von nutzergenerierten Inhalten im KUG

DRM – alles halb so schlimm?

Genau so einen Eindruck kann man bekommen, wenn man Dörte Böhners Blog-Artikel Ein (kleines) DRM-Missverständnis-Grummel-Posting liest. Genüsslich werden Breitseiten gegen „schwarz-weiss-denkende“ DRM-Gegner geschossen: DRM – Defective by Design – mit diesem Slogan operieren Gegner des Digital Right Mangaments (DRM) sehr gerne. Übersetzt wird DRM auch ganz gerne mit Digital Restriction Management. Ach liebe DRM-Gegner, Einfallsreichtum […]