OpenBibBlog

Das Blog zu OpenBib und OPAC 2.0
Optionen:

Seit heute haben wir im Kölner UniversitätsGesamtkatalog KUG die Zahl von 200 gemeinsam recherchierbaren Datenquellen erreicht. Davon entfallen knapp 150 auf klassische Bibliothekskataloge der Universität zu Köln und die restlichen 50 auf Sonderbestände und freie E-Books bzw. sonstige elektronische Materialien. Gerade die freien Inhalte tragen massgeblich zu der stattlichen Zahl von 19.5 Millionen Nachweisen bei, […]

Seit dem Start des USB-Portals als in die USB-Homepage integriertes Recherche-Portal im Herbst 2009 gab es – nicht nur unter unseren Anwendern – immer wieder Verwirrung darüber, welches Recherche-Portal sie denn sinnvollerweise nutzen sollen: Das USB-Portal der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln mit seiner Möglichkeit auch entfernte Kataloge und Datenbanken, speziell den EBSCO Discovery Service zu […]

  • Kommentare deaktiviert für KUG und USB-Portal – Aus zwei wird eins

Neuer KUG mit OpenBib 3

Zusammen mit der Umstellung auf die komplett überarbeitete OpenBib-Version 3 hat der Kölner UniversitätsGesamtkatalog KUG sein Gesicht verändert und endlich das Design-Konzept für die Corporate Identity der Universität zu Köln umgesetzt. Zentrale Voraussetzung dafür war die Umstellung der CSS-Klassen auf das YAML-Framework im neuen OpenBib 3. Einher damit ging eine Entschlackung und Neukonzeption des Benutzer-Interfaces. […]

Der KUG an der Universität zu Köln

Zur Pflege der Kontakte zwischen den einzelnen IT-bereitstellenden Fachbereichen an der Universität zu Köln und um so die Zusammenarbeit bei den vielen dort durchgeführten Projekten zu fördern, hat unser Regionales Rechenzentrum die Vortragsreihe IT an der Universität zu Köln für das SS 2009 organisiert. Zitat zu den Zielen der Vortragsreihe: In Lehre, Forschung und deren […]

Der KUG nach dem Beta-Test

Der erste öffentliche Beta-Test des KUG vom 2.3. bis 16.4.2009 ist jetzt schon eine Weile her – ebenso wie die Umstellung auf den neuen KUG am 17.4.2009. Ein geeigneter Zeitpunkt für eine Nachlese. Der Hintergrund dafür, die neue Version vorab nicht nur unseren Bibliothekaren als Test-Version vorzustellen, sondern allen unseren Nutzern, war die Hoffnung auf […]

  • Kommentare deaktiviert für Der KUG nach dem Beta-Test

KUG in Citavi

Die Bestände des Kölner UniversitätsGesamtkatalogs KUG können direkt über das kommerzielle Literaturverwaltungsprogramm Citavi angesprochen werden. Ermöglicht wird dies über den sogenannten DigiBib-Konnektor des KUG, einer leichtgewichtigen HTML-basierten Recherche-Schnittstelle, die nach Spezifikationen des Hochschulbibliothekszentrums NRW (hbz) erstellt wurde. Diese Schnittstelle wurde 2004 im KUG implementiert und über sie ist er seither bereits in die Digitale Bibliothek […]

  • Kommentare deaktiviert für KUG in Citavi

Verkehrte Welt? Bibliothek und OPAC 2.0 sind in aller Munde, was soll da ein konventioneller OPAC der Zählung 1.0? Denn gerade Funktionen, die über diesen hinausgehen, werden heutzutage von den Nutzern erwartet und gefordert. So kommt der KUG in unseren 14-tägigen KUG-Schulungen auch sehr gut bei den Studierenden an. Im direkten Feedback schätzen sie besonders […]